Sonntag, 30. Juni 2013

Das pure Leben oder das irre Leben?

Das pure Leben oder das irre Leben?



Keine Ahnung. Es gibt schon komische Dinge im Leben. Manchmal ist es eintönig, es läuft halt das Leben und dann plötzlich passieren Dinge, an die du nie geglaubt hast, mit denen du nie gerechnet hast, die so plötzlich kommen, die dich einfach überfahren.

 
Oftmals machst du Spagat, dass dein Leben interessanter wird und es passiert nichts. Und dann holen dich die Ereignisse urplötzlich mit so immenser Kraft ein, dass du nicht weißt, wohin mit all den Emotionen. Irre.
 
 
Du verbiegst dich in alle Richtungen und es passiert nichts, gar nichts.
 

 
Ein Anruf und du musst dich dem Leben beugen. Ich weiß noch, es ist noch keine 10 Monate her. Ein Anruf und dein Leben ändert sich plötzlich. Ich habe geschrien, als ich vom plötzlichen Tod unseres Freundes erfahren habe. Einfach so, umgefallen und tot. Er fehlt mir immer noch, der alte Brummbär. 
 
 
Ich verneig vor allen schönen Ereignissen. Die Anrufe: Mutti, ich bin schwanger, so schön. Egal ob Junge oder Mädchen, aber nach dem dritten Enkelsohn, dacht ich so, jetzt könnte mal.... und wieder ein Anruf,  war grad zwischen OP und Reha, weit weg von zu Hause: Mutti es wird ein Mädchen!!!! So eine Riesenfreude.

 
Auf dem Bild bete ich nicht. Es hat nur seinen Zweck. Ich bin nicht gläubig. Doch, ich glaube an mich, denn mir kann ich am meisten vertrauen. Das Leben kann so ereignisreich sein. Manchmal passiert Monate lang  gar nichts und dann in einer Woche soviel. "Alte" komm zum Punkt. Alles kommt auf einmal. Das Schuljahr geht zu Ende. Doppelt so viel Arbeit und ich bin schon psychisch und physisch ausgepowert. Brief - Widerspruch abgelehnt und mein Rechtsanwalt meint, mir bleibt nichts anderes übrig, als zu klagen, also geh ich vor Gericht. Schnellstens in die Wege geleitet. Während des Jahresabschlusses für eine berufliche Tätigkeit ein Anruf: Bist du die Kathrin und heißt dein Mann Peter?-" Ja "- dann sind wir verwandt, ich bin Peters Schwester. Hallo?
Leben, was machst du da grad mit mir?


 
Liebes Leben - tiefer verneigen geht ja wohl nicht. Menschen verabschieden sich aus deinem Leben und neue kommen dazu. Genauso, wie andere Ereignisse. Ist es nun das pure oder das irre Leben? Nein, es ist das pure irre Leben.
 
 
Als ich diese Bilder am Mittwoch geschossen habe, habe ich noch nicht gewusst, für was ich sie mal einsetzen würde. Aber sie passen so gut zum Text. Pur und irre.
 
In dem Sinne die pure irre Großmutter
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen