Mittwoch, 11. Mai 2016

Sporty Leggings und Hold`n Sporty

Sewera hat mal wieder zum Probenähen eingeladen. Die Sporty Leggings sind entstanden. 
 
 
Die Sporty Leggings ist eine enganliegende Hose für Stretchstoffe. Besonders gut geeignet ist sie für Sportstoffe und entsprechend sportliche Aktivitäten. Mit dem tiefen Bund und breiten Gummiband/Bündchen, gewährt sie optimalen Bewegungsfreiraum bei sehr bequemen Sitz. Ob als Hotpants für Poledance oder Geräteturnen, knielange Jogginghose oder bequeme lange Leggings für unter dein nächstes Kleid – die Sporty Leggings passt immer. Besonderes Augenmerk lag auf der Faltenbekämpfung um die Leibnaht. Dank Innen- und Außenbeinnähten legt sich die Leggings optimal um alle weiblichen Kurven.
 
 
Ich habe meine Leggings aus Badeanzugstoff genäht. Blickdicht und in alle Richtungen beweglich.
 
 
Hier hab ich weil ich keine Covermaschine besitze, ein Fakenaht gemacht. Mit overlook versäubert und rechts auf links direkt auf der naht mit einem elastischen Stich zusammengenäht.
 
 
Und weil es so gut dazu passt, hab ich mir gleich noch den Hold`n Sporty dazu genäht.

 
Die Schnitte gibt es bei Dschniiderin oder Etsy oder Dawanda oder Makerist oder bei Schnittverhext.
 
Wer noch mehr Details möchte schaut Hier.
 
 Und Hier gibt es noch viel mehr Designbeispiele.
 
Eure sportliche Großmutter
 
verlinkt gleich hier zu RUMS
 


Kommentare:

  1. Ich bewundere dich ja immer wieder dafür, wieviel Power du hast und auf deinen Bildern auch immer zeigst <3
    Eine super tolle Kombi ist das geworden!

    <3
    Carina

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du dir echt ein tolles Sport Outfit genäht. Das steht dir super!! Hast aber auch echt eine tolle, sportliche Figur ;)
    Lieben Gruß,
    Julia

    AntwortenLöschen