Donnerstag, 21. September 2017

Kapuzenjacke Hazel von Le-Kimi - Freebook

 
Als das Schnittmuster in meiner kleinen Lieblingsgruppe als Gemeinschaftsprojekt vorgeschlagen wurde, war ich begeistert.
 

Ist es doch mal so was ganz anderes und ich mag das, manchmal anders zu sein.
 

 
 Stöffchen war sofort klar. Alle 3 Stoffe sind aus dem Stoffcentrum Hamburg.
Was ich sehr gern mag ist diese riesengroße Kapuze.

 
Warm muss er sein, denn eine Jacke soll kuschelig warm sein. Und Taschen muss sie haben. Leider sind im Schnittmuster keine Taschen enthalten, aber wer nähen kann, ist klar im Vorteil. Also selbst ist die Frau.
 
 
.Den Abschluss rundherum habe ich mit Falzgummi gemacht, war für mich die faulste und einfachste, auch schnellste Methode.

 
 Die spezielle Schließung finde ich auch ganz spannend und was ich richtig toll finde, dass die Jacke vorn doppelt ist, so hält sie noch viel wärmer

 
 Offen getragen fällt sie so herrlich in Wellen, einfach nur hübsch.

 
Ein Manko hat das Freebook. Schon beim Schnittmuster ausschneiden ( übrigens per Hand gezeichnet, ist aber überhaupt nicht schlimm ) habe ich schon gesehen, das der Ärmel sehr schmal ist. Also habe ich eine sehr reichliche Nahtzugabe gewählt. Leider reichte die nicht und ich habe noch einen 4 cm breiten Streifen, der zur Hand hin schmaler wird eingenäht. Ich habe also mindestens 6 cm mehr Platz. Jetzt kann ich noch bequem einen Pullover darunterziehen.
 

Der Rücken ist leider zweigeteilt. Hätte ich mir vorher Gedanken darüber gemacht, hätte ich ihn im Stoffbruch geschnitten und dann wären die dummen Punkte nicht so versetzt. Sollte jemals der Schnitt nochmal neu aufgelegt werden, bin ich gern bereit, meine Erfahrungen mit einzubringen. 

 
Auf jeden Fall nähe ich mir noch eine Hazel aus Softshell und jetzt bin ich gewappnet und werde alles gleich richtig machen. Trotzdem danke Le- Kimi für den tollen Schnitt.
Hier Kuscheljacke Hazel Freebook kannst du das  Freebook finden.
 
Eure Großmutter
 
verlinkt zu RUMS




Kommentare:

  1. Danke für die Hinweise! Ich hab den Schnitt schon länger hier liegen, jetzt Vermerke ich deine Tips mal gleich und schaff meine Jacke noch für diesen Herbst...
    Schöne Grüße Kati

    AntwortenLöschen
  2. This site was... how do you say it? Relevant!! Finally I have found something which helped me.

    Thanks!

    AntwortenLöschen
  3. Super Tips, Danke
    Hast du zufällig auch eine Stoffverbrauch-Angabe?

    AntwortenLöschen
  4. Guten Abend! Ich bin heute zufällig bei pinterest über den link zum schnittmuster für die Kapuzenjacke "gestolpert". Leider ist der Blog von Le Kimi scheinbar inzwischen gelöscht worden und auch das schnittmuster .. :-( Haben Sie das Schnittmuster und die Anleitung vielleicht noch als PDF-Datei abgespeichert? Wenn ja würden Sie es mir ggf. Per Mail zukommen lassen? Das wäre super nett. Lieben Gruß Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider hab ich nichts mehr dazu. Tut mir leid. Liebe Grüße Kathrin

      Löschen
    2. Selbst wenn man das Schnittmuster hat, darf man das nicht einfach weiter geben... Es gibt aber bei Facebook die Gruppe "Le-Kimi Freebooks" da gibt es das Schnittmuster noch gratis =) Aufnahme dauert allerdings etwas...
      Liebe Grüße

      Löschen
    3. FREEBOOKS & ANLEITUNGEN BY LIN-KIM
      Da habe ich heute den Schnitt gefunden😀

      Löschen
  5. Man darf ja auch die Schnittmuster nicht weiter geben, selbst wenn man sie hat ;-)
    Es gibt bei FB eine Gruppe "Le-Kimi Freebooks" - da gibt es das Schnittmuster noch gratis =) Es dauert allerdings ewig, bis man in die Gruppe aufgenommen wird. Liebe Grüße =)

    AntwortenLöschen